nach oben

Das war der 5. Zillertaler Charity Ball

Samstag, 25. November 2017

 

Wir bedanken uns bei allen Sponsoren und Besuchern, dass sie mit uns gemeinsam das 5. Jubiläum gefeiert haben. Es war wieder ein Ball für alle Einheimischen & Freunde des Tales, um sich vor der Wintersaison noch einmal zum "Huagacht" zu treffen.

 

Dieser Ball macht einen großen Teil des Topfes aus, mit dem der Verein "Zillertaler helfen Zillertalern" helfen kann. In den letzten 4 Jahren wurden über 72.000,- Euro gesammelt.

 

Ergebnis 2017 folgt in Kürze.

Fotos vom 5. Zillertaler Charity Ball 2017

Die Bilder sind bereits online:

 

5. Zillertaler Charity Ball 25.11.2017

Das war das Programm zum 5. Jubiläum

4 hochkarätige Musikgruppen umrahmten das Jubiläum musikalisch:

  • SASA mussten sich entschuldigen, die "Old Flegl" sind eingesprungen, besten DANK!
  • Franz Posch mit Freunden
  • Die Klobnstoana - die 7-Mann Formation aus Kössen deckt vom Boarischen bis zur Polka und Fox alles ab
  • Tom Daubek & Friends

 

Ebenfalls im Ballprogramm:

  • Rumspezialitäten aus Venezuela
  • Brauneggers Kaffee- & Smokerslounge
  • Edelbrände vom Erbhof „Innerummerland“ – Hannes & Franziska Dengg
  • Golfclub Zillertal Cocktailbar
  • Tirola Kola & Raika-Kamin-Lounge
  • Autosalon
  • Duftende Damen- und Herrenspenden von Rieser-Malzer
  • Bilderversteigerung von Sabina Lechner
  • Live-Bikechallenge mit Heinz Lechner
  • Tombola mit tollen Hauptpreisen
  • Erinnerungsfoto
  • Schokobrunnen

Über den Verein "Zillertaler helfen Zillertalern"

Auf eine private Initiative einer Schwendauer Bürgerin im Jahre 2011 haben sich zehn Vereine aus den Gemeinden Hippach, Ramsau und Schwendau in Zusammenarbeit mit den drei Gemeinden entschlossen, eine Initiative ins Leben zu rufen, die einem guten Zwecke dienen soll.

 

Ziel soll sein, durch sportliche Betätigung etwas Gutes zu tun. Der Gesamterlös dieses Laufes und sonstiger Veranstaltungen, wie zum Beispiel dem jährlich stattfindenden Zillertaler Charity Ball im Europahaus Mayrhofen, wird in einem Fond gesammelt, der von den drei Gemeinden unbürokratisch und anonym für hilfsbedürftige Einheimische aus dem gesamten Zillertal verwaltet wird.

 

Das Logo für „Race for Help“ wurde in Zusammenarbeit mit den Jugendlichen der Hauptschule Hippach, im Rahmen eines Zeichen-Wettbewerbes gestaltet. Aus vielen hervorragenden Ideen wurden von einem Gremium um Direktor Herbert Kröll die Zeichnung von Patrick Klammer ausgewählt.

 

Dazu wurde eine E-Mail-Adresse, zillertalerfuerzillertal@gmx.at, eingerichtet. Wer schnelle Hilfe braucht oder wenn jemand hilfsbedürftige Zillertal kennt, der wendet sich bitte an diese E-Mail-Adresse.

 

Weitere Informationen zum Verein und der Spendenaufstellung finden Sie auf der offiziellen Homepage www.zillertalerhelfenzillertalern.com!

 

 

-